fällt aus / Klaviermatinée mit Itsuko Kobatake

Galerie Essig
Datum: 22. März 2020 11:15

Klaviermatinée mit Itsuko Kobatake. Nach ihrem an der Musikhochschule Lübeck vor fast 40 Jahren absolvierten  „ausgezeichneten“ Konzertexamen kehrt die japanische Pianistin ITSUKO KOBATAKE an den Ausgangsort ihrer Laufbahn zurück und bekundet ihre Verbundenheit mit der Stadt Lübeck mit einer Klaviermatinée mit Werken u.a. von Bach, Chopin und der „Les-Adieux“-Sonate von Beethoven. 12/10  €

Itsuko Kobatake ist in Tokyo geboren. Sie hat mit fast drei Jahren das Klavierspielen bei ihrer Tante, die Klavierlehrerin war, angefangen.                                                      Von der Tokyo Kunst- und Musik Universität hat sie 1980 das Diplom  bekommen.

Ein Jaher später ist sie nach Deutschland gegangen und hat an der Musikhochschule Lübeck bei Professor Roland Keller studiert. Während ihres Studiums hat sie mit den Hamburger Symphonikern das Klavierkonzert Nr.2 von Chopin gespielt und auch einige Klavierkonzerte veranstaltet.

1982 hat sie das Konzertexamen mit Auszeichnung absolviert.      

Inzwischen hat ihr erster Sohn in Lübeck das Licht der Welt erblickt.                              In diesem Jahr ist sie nach Japan zurückgekehrt und hat dort begonnen, zu unterrichten und Konzerte zu geben. Bisher hat sie viele Kammermusik Konzerte gegeben und auch Flötisten, Geiger und Sänger-innen begleitet. Sie spielt oft in Krankenhäusern und in Altersheimen.                                                                                                           In letzter Zeit hat sie an der Universität Vorträge mit Konzert gehalten.                                                                               

Im November 2018 hat sie ihre CD veröffentlicht, die gute Resonanz in den musikalischen Zeitschriften gefunden hat.

Konzert 12 / 10 €

 

 

Alle Daten


  • 22. März 2020 11:15
 

Powered by iCagenda