Klassische Matinée mit A. Töpel u. Jan Baruschke

Galerie Essig
Datum: 15. April 2018 11:15

Klassische Matinee Violine und Klavier mit Jan Baruschke – Violine und Annette Töpel - Klavier 

Haydn: Sonate es/Es "Jacobs Traum" ; Mozart: Sonate G-Dur KV 301 ; Brahms: Scherzo c-moll WoO2 und Kabinettstücke Steigen wir gemeinsam auf Joseph Haydns virtuose Himmelsleiter und genießen den Ausblick auf Musik von Mozart und Brahms sowie auf überraschende Kabinettstücke!    Joseph Haydn: Sonate es-Moll/Es-Dur Hob. XV:31 "Jacobs Traum"  Andante cantabile – Allegro      W.A:Mozart: Sonate G-Dur KV 301   Allegro con spirito – Allegro  J.Brahms: Scherzo c-moll WoO2  Eintritt frei, Hutkasse

 

Jan Baruschke - Violine

Jan Baruschke, geboren in Lübeck, interessierte sich schon früh für die verschiedenen Stilrichtungen der Musik. Inspiriert durch die ungarische Musik, begann er mit 12 Jahren Geige zu spielen.
Dank seines großen Talents und des Unterrichts durch hervorragende Solisten wie Ognian Nikolov, Miguel Negri, Prof. Zakhar Bron und Igor Oistrakh konzertierte Jan bereits wenige Jahre später in ganz Europa und den USA. Es folgte ein Geigenstudium bei Prof. Christiane Edinger an der Musikhochschule Lübeck. Neben der rein klassischen Musik widmet er sich stark der osteuropäischen Volksmusik und der sogenannten „Crossover-Musik“. 2007 war er Mitbegründer der Lübecker Kammersolisten, deren Einspielungen der Solokonzerte von J. S. Bach die Kritiker begeisterten.
Seit 2016 ist Jan Baruschke erster Konzertmeister der Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!).
Jan Baruschke spielt auf einer Geige von J.B. Vuillaume aus dem Jahre 1865, die ihm freundlicherweise von Frau Waltraute Grunenberg zur Verfügung gestellt wird.


Annette Töpel – Klavier

Annette Töpel begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Später erhielt sie auch Violin- und Violoncellounterricht. Sie studierte an der Musikhochschule Lübeck, erhielt das musikpädagogische und das künstlerische Diplom. Annette Töpel nahm aktiv an Meisterkursen u.a. bei Peter Kamnitzer, Dinorah Varsi und Rudolf Buchbinder sowie bei Axel Bauni für Liedinterpretation teil. Intensive solistische und kammermusikalische Tätigkeit (in unterschiedlichen Besetzungen, u.a. mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen) führten sie z. B. zum Schleswig-Holstein Musikfestival, zum Bruckner-Fest Linz, zum Carinthischen Sommer sowie nach Schweden, in die Schweiz und nach Polen. Für das Label Musicaphon entstanden zahlreiche CD-Einspielungen mit Werken u.a. von Mozart, Beethoven, Schubert und Distler. Annette Töpel ist Dozentin für Klavier an der Akademie Louis Spohr Kassel. Die Künstlerin lebt in Lübeck.

.

 

 

Alle Daten


  • 15. April 2018 11:15
 

Powered by iCagenda